JurPC Web-Dok. 109/2014 - DOI 10.7328/jurpcb2014297114

LG Essen
Urteil vom 05.06.2014

4 O 107/14

Identifizierende Bildberichterstattung im Fernsehen und Internet

JurPC Web-Dok. 109/2014


Leitsatz (des Einsenders):

    Es ist zulässig, ein Video mit dem Tatort einer spektakulären Straftat im Fernsehen und Internet zu zeigen und zwar auch dann, wenn das Opfer der Straftat in erkennbarer Weise in den Aufnahmen dargestellt wird. Das Opfer einer spektakulären Straftat ist nämlich eine relative Person der Zeitgeschichte. Berechtigte Interessen des Opfers werden nicht verletzt, wenn es nicht in einem erkennbaren emotionalen Ausnahmezustand gezeigt wird.
Hinweis der Redaktion:
Auf die Entscheidung hat uns freundlicherweise Herr RA Dr. Bernd Lorenz, Essen, aufmerksam gemacht. Von ihm stammt auch der Leitsatz.

Text der Entscheidung im Faksimile-Format (auch Gesamt-PDF =  493 KB)

[online seit: 08.07.2014]
Zitiervorschlag: Gericht, Datum, Aktenzeichen, JurPC Web-Dok.

Hinweis der Redaktion: Um die Faksimiles im PDF-Format zu lesen, wird der kostenlose Adobe Acrobat Reader benötigt.

Top 10

Anzeige
notarprompt
 

Klassiker

JurPC App