Ausgabe vom 27. April 2022
61/2022   Norbert P. Flechsig: Cloudcomputing und Privatkopieabgabe
 Der Autor stellt die Entscheidung des EuGH vom 24.03.2022, C-433/20, in einer kurzen Anmerkung vor.
Ausgabe vom 15. März 2022
37/2022   Wolfgang Kuntz: Verweisungen in Gesetzen auf Seiten im Internet - oder: die dynamischste aller Verweisungen
 Soweit ersichtlich erstmalig hat der Gesetz- und Verordnungsgeber auf Bundesebene einen Verweis auf lediglich im Internet verfügbare Materialien eingesetzt. Damit wird auf eher flüchtige Inhalte verwiesen. Diese Verweise sind in besonderer Weise dynamisch, da die zugrundeliegenden Internetseiten teilweise nicht kenntlich gemachten Änderungen unterliegen können. Nachfolgend wird die Frage untersucht, ob derartige Verweisungen rechtlich zulässig sind. In einem Ausblick wird die Frage nach den Folgerungen für elektronisch, d.h. z.B. im Internet verfügbare Verkündungen aufgeworfen.
Ausgabe vom 08. März 2022
33/2022   Joachim von Ungern-Sternberg: Zur Geltung des allgemeinen Zivilrechts für die Rechtsbeziehungen zwischen Verwertungsgesellschaft und Berechtigtem
 Verwertungsgesellschaften leisten einen unentbehrlichen Beitrag dafür, dass Urheber und Leistungsschutzberechtigte eine angemessene Vergütung für ihre kreativen Leistungen erhalten. Die faktische Monopolstellung der Verwertungsgesellschaften in ihren jeweiligen Geschäftsbereichen kann jedoch auch Missbräuche in ihren Rechtsbeziehungen zu den Berechtigten begünstigen. Eine wirksame gerichtliche Kontrolle ist daher unabdingbar.
Ausgabe vom 14. Dezember 2021
170/2021   Uwe Berlit: Rechtsprechungsübersicht zu e-Justice und e-Government 2020/2021 (Teil 2)
 JurPC veröffentlicht den zweiten Teil der Rechtsprechungsübersicht aus dem entsprechenden Arbeitskreis des diesjährigen EDV-Gerichtstages.