JurPC Web-Dok. 159/2007 - DOI 10.7328/jurpcb/20072210155

Wolfgang Kuntz *

Rezension: Dr. Helmut Redeker, IT-Recht

JurPC Web-Dok. 159/2007, Abs. 1 - 13


Kuntz, Wolfgang
Dr. Helmut Redeker (1)
IT-Recht
4. Auflage 2007
ISBN 9783406551918
Verlag C.H. Beck
370 Seiten
48,00 €
Das Werk "IT-Recht" ist ursprünglich unter dem Namen "Der EDV-Prozeß" in erster Auflage erschienen und wurde in der dritten Auflage unter dem Titel "IT-Recht in der Praxis" fortgeführt. Gegenüber der Vorauflage wurden insbesondere die Teile "Rechtsprobleme von Internet und Telekommunikation" (hier vor allem D. III. und IV.), die Rechtsfragen des "Outsourcing" (C. I.), Softwarehinterlegung (B. IV. 8.) und Open-Source-Software (A. I. 1 h und B. IV. 9.) gründlich überarbeitet. JurPC Web-Dok.
159/2007,  Abs. 1
Das Werk deckt in der vorliegenden 4. Auflage die vertragsrechtlichen und schutzrechtlichen Themengebiete (Softwareschutz, Softwarevertragsrecht, Internetrecht, Prozessrecht) für die Prüfung zum Fachanwalt für IT-Recht aus dem Anforderungskatalog des § 14k FAO ab, während die Teile Datenschutz, Strafrecht, öffentliches TK-Recht und Vergaberecht nach dem Katalog des § 14k FAO nicht behandelt werden. Abs. 2
Rechtsprechung und Literatur sind bis Ende März 2007 eingearbeitet worden. Erfreulich ist, dass auch z.B. das Telemediengesetz (TMG), das erst Anfang des Jahres 2007 in Kraft trat, bereits berücksichtigt worden ist. Abs. 3
Das Werk gliedert sich in vier Hauptteile: Schutz von Software, Erwerb von Soft- und Hardware, Spezielle Fragen und Rechtsprobleme von Internet und Telekommunikation, wobei der Erwerb von Soft- und Hardware den breitesten Teil des Buches (mit ca. 150 Seiten Umfang) ausmacht. Abs. 4
Dem Werk ist ein 21-seitiges Literaturverzeichnis vorangestellt, das hinsichtlich vertiefender und weiterführender Hinweise kaum Wünsche offen lässt. Abs. 5
Im ersten Kapitel befasst sich der Autor mit den rechtlichen Grundlagen des Softwareschutzes (vor allem Urheber-, Patent- und Markenrecht), der prozessualen Durchsetzung von Ansprüchen im Softwareverletzungsprozess und mit den damit zusammenhängenden vollstreckungsrechtlichen Fragen. Abs. 6
Das zweite Kapitel ist zwar mit "Erwerb von Soft- und Hardware" überschrieben, der Autor behandelt hier aber auch die Herstellung von Software und die dabei auftretenden Leistungsstörungen. Auch Klauseln zur Änderung von Gewährleistung und Haftung werden dabei besprochen. Im Folgenden unterscheidet der Autor auch von der Gliederung her zwischen dem Erwerb von Hardware und Software gegen Einmalzahlung und andererseits im Rahmen von zeitlich befristeten Verträgen. Ein Abschnitt zur Wartung und Pflege von EDV-Anlagen und prozess- und vollstreckungsrechtliche Fragen vervollständigen das Kapitel. Abs. 7
Unter der Überschrift "Spezielle Fragen" werden der Rechenzentrumsvertrag und das Outsourcing sowie der Vertriebsvertrag als weitere Verträge mit EDV- Bezug besprochen. Zudem wird in diesem Kapitel die gelegentlich auftauchende Frage nach einer Produkthaftung für Software und Datenverarbeitungsanlagen behandelt. Abs. 8
Das letzte Kapitel "Rechtsprobleme von Internet und Telekommunikation" ist gegenüber der Vorauflage nicht zuletzt wegen der eingearbeiteten umfangreichen Rechtsprechung in diesem Bereich deutlich breiter dargestellt worden. Der Autor widmet sich dabei vor allem der Übermittlung von Willenserklärungen im Internet, wobei der Autor in diesem Abschnitt auch auf die Spezialvorschriften für Fernabsatzverträge und die spezialgesetzlich geregelten Informationspflichten eingeht (S. 278 ff.). Ein weiterer Abschnitt befasst sich mit den Internet- und Telekommunikationsdienstleistungen, darunter z.B. Webhosting, Datenbanknutzung, Beschaffung von Inhalten und Online-Spiele. Der abschließende Abschnitt erläutert weitere Probleme des Internet wie Domain- Namen und wettbewerbsrechtliche Probleme im Internet. Abs. 9
Der Schwerpunkt des Werkes liegt in den Rechtsfragen rund um Herstellung, Erwerb und Nutzung von Software und Hardware. Das Werk lässt hier keine relevante Fragestellung offen und gibt insbesondere auch in den umfangreichen Fußnoten einen hervorragenden Überblick über den Meinungsstand zu problematischen und streitigen Rechtsfragen. Die Aufnahme der Rechtsprobleme des Internet und der Telekommunikation in das Werk musste zwangsläufig aufgrund der immer größer werdenden Zahl diesbezüglich auftauchender Rechtsfragen zu einer Beschränkung des Autors auf besonders wichtige Teilbereiche führen. Dennoch werden die wichtigsten Rechtsprobleme dargestellt, wobei jedoch bei einer vertieften Befassung z.B. mit fernabsatzrechtlichen Besonderheiten auf weiterführende Literatur nicht verzichtet werden kann. Eine alle Einzelheiten umfassende Darstellung kann auf 370 Seiten auch nicht geleistet werden. Abs. 10
Das Werk richtet sich an Rechtsanwälte, insbesondere Fachanwälte für IT- Recht, Richter sowie Unternehmensjuristen in der IT-Branche. Diese finden eine komprimiert gefasste und gut lesbare Gesamtdarstellung aller wichtigen Rechtsfragen des IT-Rechts. Das Buch ist insbesondere für Rechtsanwälte, die sich auf die Fachanwaltsprüfung zum Fachanwalt für IT-Recht vorbereiten, eine unverzichtbare Lektüre. Abs. 11
Der nachfolgend per Link erreichbare Buchauszug soll einen unmittelbaren Eindruck von dem Buch vermitteln und ist Kapitel B entnommen mit der Überschrift "V. Der Erwerb von Hard- und Software auf Zeit". Der genannte Unterabschnitt ist in dem Auszug vollständig dargestellt. Abs. 12
http://www.jurpc.de/jurpcaufsatz/Redeker_Kap_BV.pdf
JurPC Web-Dok.
159/2007, Abs. 13

Fußnoten:

(1) Dr. Helmut Redeker ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Informationstechnologierecht und Verwaltungsrecht in Bonn.
* Wolfgang Kuntz ist Rechtsanwalt in der Kanzlei Valentin & Schmieden in Saarbrücken (www.rae-valentin.de), Mitarbeiter der Recht für Deutschland GmbH (www.recht.makrolog.de) sowie für die Gemeinsame Kommission Elektronischer Rechtsverkehr des EDV-Gerichtstages e.V. tätig.
[ online seit: 09.10.2007 ]
Zitiervorschlag: Autor, Titel, JurPC Web-Dok., Abs.

Top 10

kein element gefunden
Anzeige
RfD Aktuell Berlin 2
 
kein element gefunden
kein element gefunden
Anzeige
RfD Aktuell Berlin 2
 
kein element gefunden
kein element gefunden
Anzeige
RfD Aktuell Berlin 2
 
kein element gefunden
kein element gefunden
Anzeige
RfD Aktuell Berlin 2
 
kein element gefunden

Klassiker

JurPC App
;