JurPC Web-Dok. 266/2009 - DOI 10.7328/jurpcb/20092412251

AG Montabaur
Urteil vom 15.01.2008

15 C 195/07

Ausschluss des Widerrufsrechts nach § 312 d Abs. 3 BGB a.F.

JurPC Web-Dok. 266/2009


 

Leitsatz (der Redaktion)

§ 312d Abs. 3 Nr. 2 a.F. BGB ist telelogisch dahingehend zu reduzieren, dass der Ausschluss des Widerrufsrechts nur bei unteilbaren Dienstleistungen gilt. Insbesondere bei Dauerschuldverhältnissen ist es dem Unternehmer zuzumuten, den Vertrag bei Widerruf des Kunden ex nunc zu beenden. Lediglich im Hinblick auf die Vergangenheit findet eine Rückabwicklung nicht statt.

Text der Entscheidung im Faksimile-Format für Acrobat Reader (PDF =    206 KB)

[online seit: 08.12.2009]
Zitiervorschlag: Gericht, Datum, Aktenzeichen, JurPC Web-Dok.

Hinweise der Redaktion: Um die Faksimiles im PDF-Format zu lesen, wird der kostenlose Adobe Acrobat Reader benötigt.
Mehr über Faksimiles bei JurPC lesen Sie hier.
Zitiervorschlag: Montabaur, AG, Ausschluss des Widerrufsrechts nach § 312 d Abs. 3 BGB a.F. - JurPC-Web-Dok. 0266/2009


Top 10

kein element gefunden
Anzeige
notarprompt
 
kein element gefunden
kein element gefunden
Anzeige
notarprompt
 
kein element gefunden
kein element gefunden
Anzeige
notarprompt
 
kein element gefunden
kein element gefunden
Anzeige
notarprompt
 
kein element gefunden

Klassiker

JurPC App