JurPC Web-Dok. 53/2007 - DOI 10.7328/jurpcb/200722454

LG Verden
Urteil vom 22.11.2006

7 O 433/06

Schmähkritik im Internet

JurPC Web-Dok. 53/2007


 

Leitsatz (der Redaktion)

Das Darbieten von Informationen im Internet in der Weise, dass durch die Anordnung von Texten und Bildern sowie Links "zwischen den Zeilen" eine kritische Stellungnahme vorgenommen wird, erfüllt nicht die Voraussetzungen einer Schmähkritik, sondern ist durch das Grundrecht auf freie Meinungsäußerung gedeckt. Anders kann dies sein, wenn die Internetseite Diffamierungen der Gegenseite enthält oder eine überzogene, ungerechte oder gar ausfällige Kritik der anderen Partei.

Hinweis der Redaktion:
1. Auf die vorliegende Entscheidung hat uns freundlicherweise Herr Rechtsanwalt Klaus-Dieter Franzen, Kanzlei Engel und Partner, Bremen, aufmerksam gemacht.
2. Die Entscheidung ist rechtskräftig. Das OLG Celle (Az.: 13 U 4/07) hat die Berufung zurückgewiesen.

Text der Entscheidung im Faksimile-Format für CPC lite (CPC =   17 KB)

Text der Entscheidung im Faksimile-Format für Acrobat Reader (PDF =  197 KB)

[online seit: 11.04.2007]
Zitiervorschlag: Gericht, Datum, Aktenzeichen, JurPC Web-Dok.

Hinweise der Redaktion: Die elektronischen Faksimiles der Gerichtsentscheidungen stehen in zwei Formaten, dem kompakten CPC und als PDF, zur Verfügung. Die Dateigrößen sind bei den entsprechenden Links jeweils in Klammern angegeben.
Zur Anzeige des Faksimiles im kompakten CPC-Format ist der kostenlose Viewer CPC lite von Cartesian Products Inc. erforderlich. Den Viewer mit deutscher Oberfläche finden Sie auf unserer Partnerseite Recht für Deutschland. Bitte beachten Sie die Hinweise zur Installation von CPC lite.
Um die Faksimiles im PDF-Format zu lesen, wird der kostenlose Adobe Acrobat Reader benötigt.
Mehr über Faksimiles bei JurPC lesen Sie hier.
Zitiervorschlag: Verden, LG, Schmähkritik im Internet - JurPC-Web-Dok. 0053/2007


Top 10

Klassiker

JurPC App