JurPC Web-Dok. 154/2016 - DOI 10.7328/jurpcb20163110163

LG München I
Urteil vom 27.05.2015

37 O 11673/14

Kein Unterlassungsanspruch gegen Werbeblocker Adblock Plus

JurPC Web-Dok. 154/2016


Leitsatz (der Redaktion):

    ProSiebenSat.1 hat keinen Anspruch auf Unterlassung des Anbietens, des Vertriebs oder der Bewerbung einer Software (einschließlich Blacklisten) zur Blockade von Onlinewerbung sowie Updates für eine solche Software (einschließlich Blacklisten), wenn und soweit damit Werbung auf den von ProSiebenSat.1 betriebenen Webseiten blockiert wird, wie geschehen mit "Adblock Plus". In dem Angebot, dem Vertrieb oder der Bewerbung einer solchen Software liegt weder eine gezielte Behinderung i.S.v. § 4 Nr. 10 UWG noch eine Verletzung des virtuellen Hausrechts oder eine unlautere allgemeine Marktstörung.

Text der Entscheidung im Faksimile-Format (auch Gesamt-PDF =  1.088 KB)

[online seit: 25.10.2016]
Zitiervorschlag: Gericht, Datum, Aktenzeichen, JurPC Web-Dok.

Hinweis der Redaktion: Um die Faksimiles im PDF-Format zu lesen, wird der kostenlose Adobe Acrobat Reader benötigt.
Zitiervorschlag: München I, LG, Kein Unterlassungsanspruch gegen Werbeblocker Adblock Plus - JurPC-Web-Dok. 0154/2016


Top 10

Klassiker

JurPC App