JurPC Web-Dok. 91/2006 - DOI 10.7328/jurpcb/200621888

AG Hamm
Urteil vom 05.09.2005

10 Ds 101 Js 244/05 - 1324/05

Strafbarkeit von Mittelspersonen bei Phishing

JurPC Web-Dok. 91/2006


StGB §§ 263a, 27

Leitsatz (der Redaktion)

Wer sein Konto zur Verfügung stellt, um Geld, das aufgrund von Phishing-Attacken transferiert wurde, anzunehmen und an Hintermänner weiter zu überweisen, macht sich wegen Beihilfe zum Computerbetrug strafbar. Dass der Täter zunächst annimmt, bei den Transfergeschäften gehe es mit rechten Dingen zu, entlastet ihn dann nicht, wenn aufgrund von Indizien (z.B. Anweisung der Hintermänner, größere Summen nicht in einem Betrag zu überweisen) feststeht, dass der Täter billigend in Kauf nahm, dass die Transaktionen illegal sind und es ihm wesentlich auf die versprochenen Provisionen ankam.

Anm. der Red.:
1) Phishing-Attacken erfolgen meist mittels (gefälschter) Mailsendungen, durch die versucht wird, vom Opfer vertrauliche Informationen, meist PIN und TAN von Bankkonten, abzufragen, um damit illegal Geldtransaktionen zulasten des Opfers zu bewirken.
2) Die vorliegende Entscheidung ist mittlerweile rechtskräftig.

Text der Entscheidung im Faksimile-Format für CPC lite (CPC = 22 KB)

Text der Entscheidung im Faksimile-Format für Acrobat Reader (PDF =  253 KB)

[online seit: 18.08.2006]
Zitiervorschlag: Gericht, Datum, Aktenzeichen, JurPC Web-Dok.

Hinweise der Redaktion: Die elektronischen Faksimiles der Gerichtsentscheidungen stehen in zwei Formaten, dem kompakten CPC und als PDF, zur Verfügung. Die Dateigrößen sind bei den entsprechenden Links jeweils in Klammern angegeben.
Zur Anzeige des Faksimiles im kompakten CPC-Format ist der kostenlose Viewer CPC lite von Cartesian Products Inc. erforderlich. Den Viewer mit deutscher Oberfläche finden Sie auf unserer Partnerseite Recht für Deutschland. Bitte beachten Sie die Hinweise zur Installation von CPC lite.
Um die Faksimiles im PDF-Format zu lesen, wird der kostenlose Adobe Acrobat Reader benötigt.
Mehr über Faksimiles bei JurPC lesen Sie hier.
Zitiervorschlag: Hamm, AG, Strafbarkeit von Mittelspersonen bei Phishing - JurPC-Web-Dok. 0091/2006


Top 10

Klassiker

JurPC App