JurPC Web-Dok. 255/2002 - DOI 10.7328/jurpcb/2002179187

Kuselit "Zeitschriften-Inhalts-Dienst" (ZID)

JurPC Web-Dok. 255/2002, Abs. 1 - 6


Zeitschriftenübersichten: umfassend - präzise - aktuell

Wer kennt das nicht? Soeben hat man einen Beitrag für eine Zeitschrift fertiggestellt, eine Hausarbeit abgegeben oder den Schriftsatz zur Post gebracht, da entdeckt man einen wichtigen Aufsatz, eine unentbehrliche Entscheidung oder eine entsprechende Urteilsanmerkung - und besonders ärgerlich ist es, wenn dieser Beitrag schon längst gedruckt und bei den anderen Zeitschriften im Regal liegt. Die Quelle wurde einfach übersehen, die Zeitschrift war zu lange im Umlauf oder sie ist nur in der Bibliothek einzusehen. Mühsam die Wege, kostspielig die Zeit.JurPC Web-Dok.
255/2002, Abs. 1
Der "Zeitschiften-Inhalts-Dienst" (ZID) des Kuselit Verlags bietet hier eine schnelle und zuverlässige Orientierung per E-Mail. Damit ist es erstmals möglich, bei den juristischen Periodika die Übersicht zu halten ohne den Arbeitsplatz zu verlassen und den Zeitschriften hinterher zu rennen.Abs. 2
Umfassend
Zu diesen Zweck werden Tag für Tag die neu erschienen juristischen Fachquellen ausgewertet.
Abs. 3
Präzise
Die bibliographischen Daten des ZID geben vieles wieder, was in den Inhaltsverzeichnissen selbst nicht ausgewiesen ist: alle Beiträge über 5 Zeilen werden registriert, der genaue Umfang der Quelle ist erkenntlich, Aktenzeichen werden ergänzt, Hinweise auf Rezensionen werden vervollständigt (z.B. bei Dissertationen oder Habilitationen) u.a.m. Der ZID geht als alphabetisch gegliederte Übersicht der ausgewerteten Quellen dem Empfänger zu. Dieser kann die ihn interessierenden Inhaltsverzeichnisse als html- oder pdf-Datei abrufen.
Abs. 4
Aktuell
Durch die Kooperation mit vielen führenden Fachverlagen ist es möglich, 350 der z.Zt. 535 ausgewerteten Periodika sofort nach Erscheinen auszuwerten. Um dem E-Mail-Empfänger diesen Vorteil weiterzugeben, wird der ZID 2 x wöchentlich versandt. Im Ergebnis sind dies jeweils zwischen 30-60 Zeitschriften-Auswertungen pro Lieferung mit durchschschnittlich ca. 1.000 ausgewiesenen Fundstellen. Die Daten fließen kontinuierlich in die Kuselit-Rechtsbibliographie ein. Die Datenbank kann als CD-ROM z.Zt. in 26. Auflage mit über 880.000 Fundstellen direkt vom Verlag bezogen werden.
Abs. 5
Der ZID kann kostenlos beim Verlag unter www.kuselit.de abonniert werden. Anfragen werden unter verlag@kuselit.de beantwortet.

(Quelle: Presseinformation des Kuselit Verlages vom 08.08.2002)
JurPC Web-Dok.
255/2002, Abs. 6
[online seit: 26.08.2002]
Zitiervorschlag: Titel, JurPC Web-Dok., Abs.
Zitiervorschlag: -WK-, Redaktion, Kuselit "Zeitschriften-Inhalts-Dienst" (ZID) - JurPC-Web-Dok. 0255/2002


Top 10

Klassiker

JurPC App