JurPC Web-Dok. 4/2012 - DOI 10.7328/jurpcb/20122712

AG Bergisch Gladbach
Urteil vom 16.06.2011

60 C 37/11

Ersatz von Rechtsanwaltskosten nach Ehrverletzung über Facebook-Chat

JurPC Web-Dok. 4/2012


 

Leitsatz (der Redaktion)

Die in einem Facebook-Chat erfolgten Äußerungen "3.500,00 Euro für so ne blöde Scheidung. Frage mich, ob ein Auftragskiller nicht preiswerter wäre..." und "eigentlich ist es auch unbezahlbar, den Herrn los zu sein" stellen Ehrverletzungen dar, deren rechtliche Beanstandung und Verfolgung durch einen Rechtsanwalt zu einem ersatzfähigen Schaden führt. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Äußerungen in einem geschützten Bereich von Facebook erfolgt sind.

Text der Entscheidung im Faksimile-Format für Acrobat Reader (PDF = 381 KB)

[online seit: 10.01.2012]
Zitiervorschlag: Gericht, Datum, Aktenzeichen, JurPC Web-Dok.

Hinweise der Redaktion: Um die Faksimiles im PDF-Format zu lesen, wird der kostenlose Adobe Acrobat Reader benötigt.
Mehr über Faksimiles bei JurPC lesen Sie hier.

Top 10

Klassiker

JurPC App