JurPC Web-Dok. 173/2007 - DOI 10.7328/jurpcb/20072211173

Wolfgang Kuntz *

Vorstellung USB-Stick „Meine Gesetze“ (Edition 2008) Carl Heymanns Verlag

JurPC Web-Dok. 173/2007, Abs. 1 - 13


Kuntz, Wolfgang
USB-Stick "Meine Gesetze"
Edition 2008
Carl Heymanns Verlag
Preis: bis 31.12.2007: 32,80 €, danach 37,80 €,
Jahresabonnement mit mindestens 4 Aktualisierungen dann 24,50 €
Der zur Wolters Kluwer Gruppe gehörende Carl Heymanns Verlag hat zur Buchmesse 2007 ein neuartiges und zeitgemäßes Produkt für Rechtsvorschriften auf den Markt gebracht: den USB-Stick „Meine Gesetze“. Der USB-Stick beinhaltet rund 1000 Bundesgesetze und -verordnungen. JurPC Web-Dok.
173/2007,  Abs. 1
Technisch setzt der Einsatz des USB-Stick mit einem Speichervolumen von 1 GB ein Betriebssystem mit mindestens Windows 2000 oder höher voraus, ebenso muss der PC über einen 2.0 USB-Anschluss verfügen. Abs. 2
Nach dem Einstecken des Sticks öffnet sich ein Initiierungs-Fenster auf dem Bildschirm, wo zum Start des Programmes aufgefordert wird. Nach Bestätigen mit OK öffnet sich danach ein (lokales) Browserfenster mit der eigentlichen Anwendung. Dies bedeutet, dass für das Funktionieren des Sticks ein gängiger Browser (Internet Explorer, Mozilla Firefox etc.) auf dem PC erforderlich ist. Abs. 3
Die Oberfläche ist übersichtlich strukturiert. Im linken Rand befindet sich das Suchfenster mit einfacher und erweiterter Suche sowie das Inhaltsverzeichnis in alphabetischer Reihenfolge mit sogenannter Baumstruktur, d.h. nach Anklicken eines Begriffes öffnen sich die Untermenüpunkte bis zur letzten Ebene, d.h. der einzelnen Vorschrift eines Paragrafen oder Artikels. Etwas störend ist dabei, dass die Zwischenüberschriften im Hauptteil des Bildschirms isoliert, d.h. ohne Untermenüpunkte dargestellt werden. Dies führt dazu, dass im Hauptfenster in diesem Fall nur einzelne wenige Begriffe zu sehen sind und sich die weitere Struktur nur über den Verzeichnisbaum im schlechter lesbaren linken Rand erschließt. Abs. 4
Der obere Teil des Bildschirms wird von der Benutzerführung und der Navigation eingenommen. Hier sind Druck-, Notiz- und Verweisfunktionen zu finden und es kann in den Trefferlisten navigiert werden. Bei den Verweisfunktionen positiv hervorzuheben ist die Zitierung der Vorschriften. Hier findet man zu jeder Vorschrift die Stellen in den weiteren angebotenen Gesetzen und Verordnungen, die auf die angezeigte Vorschrift verweisen. Dies ist ein hilfreiches Instrument für das Auffinden von Zusammenhängen. Abs.  5
Der USB-Stick enthält ca. 1000 untereinander verlinkte Bundesgesetze und -verordnungen aus allen Rechtsbereichen. Es sind aber in geringerem Umfang auch EU-Richtlinien zu finden und außerdem ist z.B. die aktuelle Düsseldorfer Tabelle wiedergegeben. Die einzelnen Vorschriften werden entsprechend der Gliederung des Inhaltsverzeichnisses des betreffenden Gesetzes dargeboten, d.h. auch mit den dort verwendeten Zwischenabschnitten und Zwischenüberschriften. Zu jedem Gesetz wird die Fundstelle des Gesetzes im Bundesgesetzblatt sowie der Stand der Fassung und Geltung angegeben. Ob es in diesem Zusammenhang als sinnvoll anzusehen ist, das AGB-Gesetz (selbstverständlich mit korrektem Geltungshinweis) in das Angebot aufzunehmen, das 2001 außer Kraft trat und durch eine Integration der Vorschriften in das BGB ersetzt wurde, bleibt dem Geschmack des Anwenders überlassen. Abs. 6
Es gibt eine Direktsuche im linken Bildschirmrand. Hier können beliebige Zeichen eingegeben werden, d.h. es kann nach einem Paragrafen oder aber nach einem vorkommenden Suchwort gesucht werden. Die erweiterte Suche hat die Felder Volltext, Gesetzesname bzw. Kurztitel und Paragraf, Artikel, wobei in den „Einstellungen“ die Sortierung und Trefferanzeige beeinflusst werden kann. Die Suche ist nicht unabhängig von dem Stand der verwendeten Rechtschreibung. D.h. mit einer Suche mit dem nach neuer Rechtschreibung gesuchten Begriff „Missbrauch“ wurden z.B. 112 Treffer gefunden, mit „Mißbrauch“ nur 3 Treffer. Abs. 7
Die Suche kann präzisiert werden durch Eingabe mehrerer Begriffe, die durch ein + oder – Zeichen miteinander verbunden werden können; im Falle der Eingabe eines +-Zeichens werden alle Begriffe gefunden, bei einem –Zeichen nur Kombinationen, die einen Begriff enthalten und den anderen nicht. Abs. 8
Der USB-Stick wird - so die Konzeption - mindestens viermal jährlich aktualisiert. Die nächste Aktualisierung steht Anfang 2008 an. Die Aktualisierung erfolgt durch einen Download von der Internetseite www.meinegesetze.de. Das Konzept der vier Aktualisierungen pro Jahr folgt der Logik der gedruckten Sammlungen mit periodischen Nachlieferungen. Diese Konzeption entspricht nicht dem, was elektronisch schon möglich ist. Hier wäre man in der Lage, jederzeit den aktuellen Gesetzesstand zum gezielten Download bereitzuhalten. Man sollte bei der Weiterentwicklung des schon jetzt nützlichen Produkts diesem Aspekt Rechnung tragen. Der Stick kostet bis zum 31.12.2007 inkl. MWSt. 32,80 Euro, danach 37,80 Euro. Der Preis eines Jahresabonnements mit mindestens vier Aktualisierungen beträgt dann 24,50 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Abs. 9
Der Carl Heymanns Verlag ist mit dem USB-Stick „Meine Gesetze“ einen neuen Weg des Angebots von Gesetzestexten gegangen. Nachdem der ebenfalls zum Wolters Kluwer Konzern gehörende Luchterhand Verlag Ende 2005 eine Kooperation mit der juris GmbH im Rahmen des kombinierten Print- und Onlineprojektes "juristexte" eingestellt hat, bleibt abzuwarten, wie der Markt dieses neuartige Angebot annimmt. Vorteile des Produkts sind der problemlose Transport und die problemlose Verfügbarkeit an allen denkbaren Einsatzorten. Die komfortablen Druck- und Notizfunktionen sind für ein Arbeiten mit den Texten ideal. Die einzelnen Gesetzestexte können auch einfach und komfortabel per „cut and paste“ in andere laufende Anwendungen wie z.B. ein Word-Dokument übernommen werden. Dies gilt allerdings nicht für die teilweise nur als Grafiken vorhandenen Anlagen wie z.B. die Muster der Widerrufsbelehrungen nach § 14 BGB-Info-Verordnung. Inhaltlich hat der Verlag noch „Luft“ nach oben, denn zum einen ist der Speicherplatz von 1 GB des Sticks noch nicht voll ausgeschöpft, zum anderen wäre bei einem Erfolg dieses Produktes ja eventuell die Erweiterung des Gesetzesbestandes auf einem 2 GB Stick auch eine denkbare Option. Dem innovativen Produkt ist jedenfalls ein guter Erfolg am Markt zu wünschen. Abs. 10
Weitere Informationen zum Produkt sind zu finden unter www.meinegesetze.de.
JurPC Web-Dok.
173/2007,  Abs. 11
* Wolfgang Kuntz ist Rechtsanwalt in der Kanzlei Valentin & Schmieden in Saarbrücken-Gersweiler (http://www.rae-valentin.de), Mitarbeiter der Recht für Deutschland GmbH (http://www.recht.makrolog.de) und für die Gemeinsame Kommission Elektronischer Rechtsverkehr des Deutschen EDV-Gerichtstages e.V. (http://www.edvgt.de) tätig.
[ online seit: 06.11.2007 ]
Zitiervorschlag: Autor, Titel, JurPC Web-Dok., Abs.

Top 10

kein element gefunden
Anzeige
RfD Aktuell Hansestadt-Bremen
 
kein element gefunden
kein element gefunden
Anzeige
RfD Aktuell Hansestadt-Bremen
 
kein element gefunden
kein element gefunden
Anzeige
RfD Aktuell Hansestadt-Bremen
 
kein element gefunden
kein element gefunden
Anzeige
RfD Aktuell Hansestadt-Bremen
 
kein element gefunden

Klassiker

JurPC App
;