JurPC Web-Dok. 33/2006 - DOI 10.7328/jurpcb/200621340

OLG Nürnberg
Urteil vom 25.10.2005

3 U 1084/05

Produktempfehlung per E-Mail mit weiterer Werbung

JurPC Web-Dok. 33/2006


UWG § 7 Abs. 2 Nr. 3; RL 2002/58/EG Art. 13

Leitsatz

Bietet ein Versandhandelshaus auf seiner Internetseite einem Dritten, der ein bestimmtes Produkt ausgewählt hat, an, dieses Produkt per E-Mail direkt von der Internetseite aus an einen vom Dritten benannten Empfänger zu versenden, liegt eine nach § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG unzumutbare Belästigung vor, wenn in der bei dem Empfänger ankommenden E-Mail nicht nur die Empfehlung des bestimmten Produkts, sondern eine darüber hinausgehende Werbung enthalten ist. Hierbei handelt es sich um Direktwerbung iS vom Art. 13 RL 2002/58/EG.

Text der Entscheidung im Faksimile-Format für CPC lite (CPC =  100 KB)

Text der Entscheidung im Faksimile-Format für Acrobat Reader (PDF =  616 KB)

[online seit: 17.03.2006]
Zitiervorschlag: Gericht, Datum, Aktenzeichen, JurPC Web-Dok.

Hinweise der Redaktion: Die elektronischen Faksimiles der Gerichtsentscheidungen stehen in zwei Formaten, dem kompakten CPC und als PDF, zur Verfügung. Die Dateigrößen sind bei den entsprechenden Links jeweils in Klammern angegeben.
Zur Anzeige des Faksimiles im kompakten CPC-Format ist der kostenlose Viewer CPC lite von Cartesian Products Inc. erforderlich. Den Viewer mit deutscher Oberfläche finden Sie auf unserer Partnerseite Recht für Deutschland. Bitte beachten Sie die Hinweise zur Installation von CPC lite.
Um die Faksimiles im PDF-Format zu lesen, wird der kostenlose Adobe Acrobat Reader benötigt.
Mehr über Faksimiles bei JurPC lesen Sie hier.

Top 10

kein element gefunden
Anzeige
RfD Aktuell Hamburg
 
kein element gefunden
kein element gefunden
Anzeige
RfD Aktuell Hamburg
 
kein element gefunden
kein element gefunden
Anzeige
RfD Aktuell Hamburg
 
kein element gefunden
kein element gefunden
Anzeige
RfD Aktuell Hamburg
 
kein element gefunden

Klassiker

JurPC App
;