JurPC Web-Dok. 244/2004 - DOI 10.7328/jurpcb/20041910202

LG Frankfurt a.M.
Urteil vom 30.04.2004

2-8 S 83/03

muehlhausen.com

JurPC Web-Dok. 244/2004


BGB §§ 249 ff., ZPO § 287

Leitsätze (der Redaktion)

1. Eine Verletzung eines Providervertrages kann auch darin liegen, dass die Gebühr für die Bereitstellung einer ausländischen -.com-Adresse bei der dortigen Registrierungsstelle nicht gezahlt wird und die Domain dadurch in Verlust gerät.

2. Im Rahmen des Schadensersatzes kann derjenige Betrag zurückverlangt werden, der für die Wiederbeschaffung der Domain erforderlich ist.

3. Zwar kann bei Ausfall einer Domain grundsätzlich im Rahmen des Schadensersatzes auch ein sog. Erreichbarkeitsausfall verlangt werden. Dazu ist aber erforderlich, dass substantiiert dargetan wird, welcher wirtschaftliche Schaden durch den Wegfall der Internetadresse entstanden ist. Alleine die Nennung der Zahl der Zugriffe auf die Domain ist dabei keine ausreichende Grundlage für eine Schadensschätzung gemäß § 287 ZPO.


Text der Entscheidung im Faksimile-Format für CPC lite (CPC =   91 KB)

Text der Entscheidung im Faksimile-Format für Acrobat Reader (PDF =   424 KB)

[online seit: 08.10.2004]
Zitiervorschlag: Gericht, Datum, Aktenzeichen, JurPC Web-Dok.

Hinweise der Redaktion: Die elektronischen Faksimiles der Gerichtsentscheidungen stehen in zwei Formaten, dem kompakten CPC und als PDF, zur Verfügung. Die Dateigrößen sind bei den entsprechenden Links jeweils in Klammern angegeben.
Zur Anzeige des Faksimiles im kompakten CPC-Format ist der kostenlose Viewer CPC lite von Cartesian Products Inc. erforderlich. Den Viewer mit deutscher Oberfläche finden Sie auf unserer Partnerseite Recht für Deutschland. Bitte beachten Sie die Hinweise zur Installation von CPC lite.
Um die Faksimiles im PDF-Format zu lesen, wird der kostenlose Adobe Acrobat Reader benötigt.
Mehr über Faksimiles bei JurPC lesen Sie hier.

Top 10

Klassiker

JurPC App