JurPC Web-Dok. 239/2003 - DOI 10.7328/jurpcb/2003188223

Hanseatisches Oberlandesgericht Hamburg
Urteil vom 24.07.2003

3 U 154/01

schuhmarkt.de

JurPC Web-Dok. 239/2003


MarkenG §§ 5 Abs. 3, 15 Abs. 2; UWG § 1

Leitsätze (der Redaktion)

1. Ein "Schlechthin-Verbot" einer Internet-Domain, ohne Rücksicht auf die sich dahinter verbergenden Inhalte, ist im Regelfall nicht möglich, da sich ohne Kenntnis dessen, wofür die Internetadresse steht, keine Aussagen zur Verwechslungsgefahr oder Unlauterkeit des Angebots treffen lassen.

2. Zwischen dem Gattungsbegriff "Schuhmarkt" für eine Zeitschrift, die über den nationalen und internationalen Schuhhandelsmarkt berichtet, und einer unter dem Namen "schuhmarkt.de" verbreiteten Internetplattform besteht mangels über die Werktitelfunktion hinausgehender besonderer Kennzeichnungskraft keine Verwechslungsgefahr. Internetnutzer, die auf "schuhmarkt.de" zugreifen, können jedenfalls nicht annehmen, es gerade mit dem Angebot der Zeitschrift zu tun zu haben.

3. Eine gezielte Behinderung anderer Konkurrenten durch die Benutzung der Gattungsdomain "schuhmarkt.de", die Voraussetzung für die Feststellung der Unlauterkeit des Internetangebotes wäre, ist nicht anzunehmen, wenn nicht erwiesen ist, dass die gleichnamige Zeitschrift dem Domaininhaber bereits zum Zeitpunkt der Registrierung bekannt war.

Anmerkung der Redaktion
Auf die vorliegende Entscheidung hat uns freundlicherweise Herr Rechtsanwalt Boris Hoeller, Bonn, aufmerksam gemacht. Homepage: http://www.bonnanwalt.de .

Text der Entscheidung im Faksimile-Format für CPC lite (CPC = 31 KB)

Text der Entscheidung im Faksimile-Format für Acrobat Reader (PDF = 341 KB)

[online seit: 25.08.2003]
Zitiervorschlag: Gericht, Datum, Aktenzeichen, JurPC Web-Dok.

Hinweise der Redaktion: Die elektronischen Faksimiles der Gerichtsentscheidungen stehen in zwei Formaten, dem kompakten CPC und als PDF, zur Verfügung. Die Dateigrößen sind bei den entsprechenden Links jeweils in Klammern angegeben.
Zur Anzeige des Faksimiles im kompakten CPC-Format ist der kostenlose Viewer CPC lite von Cartesian Products Inc. erforderlich. Den Viewer mit deutscher Oberfläche finden Sie auf unserer Partnerseite Recht für Deutschland. Bitte beachten Sie die Hinweise zur Installation von CPC lite.
Um die Faksimiles im PDF-Format zu lesen, wird der kostenlose Adobe Acrobat Reader benötigt.
Mehr über Faksimiles bei JurPC lesen Sie hier.

Top 10

kein element gefunden
Anzeige
notarprompt
 
kein element gefunden
kein element gefunden
Anzeige
notarprompt
 
kein element gefunden
kein element gefunden
Anzeige
notarprompt
 
kein element gefunden
kein element gefunden
Anzeige
notarprompt
 
kein element gefunden

Klassiker

JurPC App