JurPC Web-Dok. 149/2003 - DOI 10.7328/jurpcb/2003185140

LG Trier
Beschluss vom 22.04.2003

1 S 21/03

Fotos der Kaufsache bei Internet-Auktion

JurPC Web-Dok. 149/2003


Leitsatz (der Redaktion)

Enthalten die bei einer Internet-Auktion veröffentlichten Fotos und Beschreibungen des Auktionsgegenstandes keinen Hinweis auf einen Mangel, darf sich der Käufer auf die Beschreibung des Gegenstandes und die Fotos verlassen. Da bei der Internet-Auktion eine vorherige intensive Besichtigung des Kaufobjektes nicht möglich ist, ist nicht davon auszugehen, dass dem Käufer der Mangel der Kaufsache aufgrund grober Fahrlässigkeit unbekannt geblieben ist.
Anmerkung der Redaktion
Bitte beachten Sie auch die Entscheidung der Vorinstanz, AG Bitburg, Urteil vom 12.02.2003 - 6 C 276/02 = JurPC Web-Dok. 148/2003.

Text der Entscheidung im Faksimile-Format für CPC lite (CPC = 28 KB)

Text der Entscheidung im Faksimile-Format für Acrobat Reader (PDF = 104 KB)

[online seit: 12.05.2003]
Zitiervorschlag: Gericht, Datum, Aktenzeichen, JurPC Web-Dok.

Hinweise der Redaktion: Zur Anzeige des Faksimiles im CPC-Format ist der kostenlose Viewer CPC lite von Cartesian Products Inc. erforderlich. Den Viewer mit deutscher Oberfläche finden Sie auf unserer Partnerseite Recht für Deutschland. Bitte beachten Sie die Hinweise zur Installation von CPC lite. Mehr über Faksimiles bei JurPC lesen Sie hier.

Top 10

Klassiker

JurPC App