JurPC Web-Dok. 86/2003 - DOI 10.7328/jurpcb/2003189252

LG München I
Urteil vom 17.10.2001

1 HK O 1417/01

ritter.de

JurPC Web-Dok. 86/2003


Leitsatz (der Redaktion)

Bei der Frage, ob ein zwischen Auftraggeber und Provider geschlossener Geschäftsbesorgungsvertrag die Einräumung der Registrantenstellung hinsichtlich der Domain "ritter.de" zum Inhalt hatte, ist bezüglich der abgegebenen Willenserklärungen auf den Empfängerhorizont abzustellen, d.h. es kommt darauf an, wie der Empfänger die Willenserklärungen nach Treu und Glauben verstehen durfte. Dabei ist auch zu berücksichtigen, wie der Provider sich bezüglich einer zuvor - aufgrund eines Vertrages der Parteien - registrierten anderen Domain verhalten hat.
Anmerkung der Redaktion
Bitte beachten Sie auch die Entscheidung der nachfolgenden Instanz, OLG München, Urteil vom 05.12.2002 - 6 U 5770/01 = JurPC Web-Dok. 257/2003.

Text der Entscheidung im Faksimile-Format für CPC lite (CPC = 360 KB)

Text der Entscheidung im Faksimile-Format für Acrobat Reader (PDF = 908 KB)

[online seit: 15.09.2003]
Zitiervorschlag: Gericht, Datum, Aktenzeichen, JurPC Web-Dok.

Hinweise der Redaktion: Die elektronischen Faksimiles der Gerichtsentscheidungen stehen in zwei Formaten, dem kompakten CPC und als PDF, zur Verfügung. Die Dateigrößen sind bei den entsprechenden Links jeweils in Klammern angegeben.
Zur Anzeige des Faksimiles im kompakten CPC-Format ist der kostenlose Viewer CPC lite von Cartesian Products Inc. erforderlich. Den Viewer mit deutscher Oberfläche finden Sie auf unserer Partnerseite Recht für Deutschland. Bitte beachten Sie die Hinweise zur Installation von CPC lite.
Um die Faksimiles im PDF-Format zu lesen, wird der kostenlose Adobe Acrobat Reader benötigt.
Mehr über Faksimiles bei JurPC lesen Sie hier.

Top 10

Klassiker

JurPC App