JurPC Web-Dok. 352/2002 - DOI 10.7328/jurpcb/20021711319

LG Hamburg
Urteil vom 26.04.2002

324 O 598/01

Haftung für die Verbreitung persönlichkeitsrechtsverletzender Äußerungen in Online-Archiven

JurPC Web-Dok. 352/2002


GG Art. 1, 2; BGB §§ 823, 1004; MDStV § 5; TDG § 5

Leitsatz (der Redaktion)

Für Äußerungen, die das Persönlichkeitsrecht des Betroffenen verletzen, haftet der Content-Provider, der diese zuvor in Printmedien verbreiteten Äußerungen in Online-Archive übernimmt, nach den allgemeinen Gesetzen als Verbreiter und Störer. Wenn selbst Bibliotheken als Verbreiter von rechtsverletztenden Inhalten haften, muss dies erst recht für Online-Archive gelten, da diese aufgrund der ständigen und problemlosen Verfügbarkeit den verbreiteten Inhalten eine höhere Brisanz vermitteln.

Text der Entscheidung im Faksimile-Format für CPC lite (CPC = 119 KB)

Text der Entscheidung im Faksimile-Format für Acrobat Reader (PDF = 896 KB)

[online seit: 11.11.2002]
Zitiervorschlag: Gericht, Datum, Aktenzeichen, JurPC Web-Dok.

Hinweise der Redaktion: Zur Anzeige des Faksimiles im CPC-Format ist der kostenlose Viewer CPC lite von Cartesian Products Inc. erforderlich. Den Viewer mit deutscher Oberfläche finden Sie auf unserer Partnerseite Recht für Deutschland. Bitte beachten Sie die Hinweise zur Installation von CPC lite. Mehr über Faksimiles bei JurPC lesen Sie hier.

Top 10

Klassiker

JurPC App