JurPC Web-Dok. 296/2002 - DOI 10.7328/jurpcb/20021710257

OLG Düsseldorf
Urteil vom 04.10.2001

2 U 48/01

Fremde Nachrichten im Internet-Portal

JurPC Web-Dok. 296/2002


UWG § 1

Leitsätze (der Redaktion)

1. Der Betreiber eines Internet-Portals ist für die auf seinen Seiten in der Rubrik "News" eingestellten Nachrichten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich, auch wenn der Fremdbezug des Inhalts kenntlich gemacht wird.

2. Neben § 2 UWG n.F. ist § 1 UWG weiterhin als Maßstab für die Beurteilung einer Werbung heranzuziehen, welche Bezugnahmen auf Mitbewerber enthält. Dies gilt auch für den Fall, dass in der Werbung zwar der Preis eines Mitbewerbers genannt wird, diesem aber nicht der eigene Angebotspreis gegenüber gestellt wird.


Text der Entscheidung im Faksimile-Format für CPC lite (CPC = 91 KB)

Text der Entscheidung im Faksimile-Format für Acrobat Reader (PDF = 603 KB)

[online seit: 27.09.2002]
Zitiervorschlag: Gericht, Datum, Aktenzeichen, JurPC Web-Dok.

Hinweise der Redaktion: Zur Anzeige des Faksimiles im CPC-Format ist der kostenlose Viewer CPC lite von Cartesian Products Inc. erforderlich. Den Viewer mit deutscher Oberfläche finden Sie auf unserer Partnerseite Recht für Deutschland. Bitte beachten Sie die Hinweise zur Installation von CPC lite. Mehr über Faksimiles bei JurPC lesen Sie hier.

Top 10

kein element gefunden
Anzeige
notarprompt
 
kein element gefunden
kein element gefunden
Anzeige
notarprompt
 
kein element gefunden

Klassiker

JurPC App